Zweck des Elternvereins

Oberster Zweck des Elternvereins ist es, Ihre Interessen als Eltern an der Unterrichts- und Erziehungsarbeit an der VS Söding zu vertreten, indem die gesetzlich übertragenen Rechte und Mitsprachemöglichkeiten wahrgenommen werden. Auch sehen wir es als unsere Aufgabe, die gütliche  Zusammenarbeit zwischen Eltern, dem Lehrpersonal und  den Schülern  zu unterstützen. Wir möchten durch Informationsaustausch zu einem besseren Verständnis des Schulbetriebes beitragen.

Interessenvertretung

Die Eltern haben das gesetzlich zugestandene Recht, über die Vertretung im Elternverein über schulische Belange mitzubestimmen. Dies geschieht im Schulgemeinschaftsausschuss (SGA). Durch die verlässlich Entsendung der vorgesehenen drei Vertreter/innen in dieses Gremium nehmen wir dieses Recht wahr, und bringen die Interessen der Eltern bei der Gestaltung des Schulbetriebes ein.

Ausgleich sozialer Härten

Mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen wir bedürftige Schüler/innen. Dadurch wollen wir die Klassengemeinschaft stärken und sozialer Ausgrenzung entgegenwirken. Zögern Sie nicht, sich im Bedarfsfall an uns zu wenden. Die Anträge werden selbstverständlich anonym behandelt.

Stärkung der Schulpartnerschaft

Die schulische Bildung und persönliche Entwicklung unserer Kinder soll an der VS Söding in einer konstruktiven, offenen Atmosphäre stattfinden. Konflikte müssen thematisiert und mit den Beteiligten gelöst werden. 

Unterstützung von Projekten

Durch den Elternverein wird die Schule bei der Anschaffung besonderer Lehrmittel und Unterrichtsbehelfe tatkräftig unterstützt. Dies geschieht auf Anfrage seitens der Schule und unter Abwägung der finanziellen Möglichkeiten des Elternvereins.

Wir setzen uns für die Kinder und Schule ein.

Informieren Sie sich über unsere Aktivitäten und  kommen Sie zu unseren Treffen. Wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben oder wenn  Sie Unterstützung brauchen, stehen Ihnen Ihre Elternvereinsvertreter/innen jederzeit gerne zur Verfügung.